Die beliebteste IWC Portugieser Chronograph Replica Uhren

Die beliebteste IWC Portugieser Chronograph Replica Uhren

25. Juli 2022 Aus Von uhren

IWC Schaffhausen Die erfolgreichste Replica Uhren ist ein Uhrmacher, der immer weiter an Stärke gewinnt. Anfang dieses Jahres kam eine weitere brillante Errungenschaft hinzu, die der Liste hinzugefügt werden konnte: die Aktualisierung des Portugieser Chronographen mit einem absolut verdienten hauseigenen Uhrwerk.

Design des frühen 20. Jahrhunderts
Die aktuelle Iteration der Portugieser Schweizerisch Replica Uhren führt ihre Abstammung tatsächlich bis in die 1930er Jahre zurück – man könnte auf den ersten Blick denken, dass ihr Design eher zeitgenössisch ist, aber wenn man genauer hinschaut, wird die Designsprache des frühen 20. Jahrhunderts viel offensichtlicher .

Wie die Geschichte oft erzählt wird, wandten sich Ende der 1930er Jahre zwei Geschäftsleute aus Lissabon, Portugal, an IWC mit der Bitte um eine Armbanduhr, die die Präzision eines Marinechronometers besäße.

Das Ergebnis wurde durch eine Unterbringung eines handaufgezogenen Taschenwerks von IWC Replica Uhren in einem Gehäuse erreicht, das mit 43 mm im Vergleich zu dem, was zu dieser Zeit auf dem Markt erhältlich war, vergleichsweise enorm war.

Den ersten paar Uhren, die nach dieser Spezifikation hergestellt wurden, fehlten sowohl ein Name als auch eine Referenznummer, bis glücklicherweise irgendwann jemand in der Manufaktur das Etikett „Referenz 325“ an das Design anbrachte – vergleichen Sie die Bilder dieser Referenz mit den Portugiesern von heute und dort ist eine starke Ähnlichkeit in der Formensprache.

Disruptives Weltpremiere
Bis 1993 veröffentlichte IWC zum 125-jährigen Jubiläum eine limitierte Edition, die Ref. 5441 „Jubilee Portugieser“ – die rätselhafte Geschichte der Referenz weckte das Interesse von Sammlern.

Die wichtigste Veröffentlichung, die den Portugieser wieder richtig einführte, kam 1995 in Form der AAA Replica Ref. 3712 Portugieser Chronograph Rattrapante. Bemerkenswerterweise begründete dieser Schleppzeiger-Chronograph – angetrieben von einem modifizierten Handaufzugswerk Valjoux 7750 – das Portugieser-Design, das bis heute Bestand hat.

1998 wurde die Ref. 3714 wurde als vereinfachte, automatische Iteration der Ref. 3714 veröffentlicht. 3712, die dennoch ihr ästhetisches Vermächtnis in der tragbaren Größe von 41 mm trug. Zweifellos liegt der Reiz des Portugieser Chronographen in seiner Vielseitigkeit als kühnes und athletisches, aber dennoch sauberes und raffiniertes Beispiel für Schweizer Design.

Kaliber 69355
Während sich die klassische Beste Replica IWC Portugieser Uhren in der Regel auf die Architektur modifizierter Uhrwerke stützte, wurde immer deutlicher, dass der zeitgenössische Uhren markt eine gewisse Neigung zu hauseigenen Uhrwerken besitzt. Dementsprechend war die Einführung des hauseigenen Kalibers 69355 ein geschickter Schachzug der Manufaktur in Schaffhausen.

Das Entfernen des Gehäusebodens und der anschließende Ersatz durch Saphirglas zeigt genug, dass IWC stolz auf das ist, was sie produziert haben. Ein Manufaktur-Automatikwerk mit 46 Stunden Gangreserve und veredelt mit Genfer Streifen und Perlage ist nicht nur ein Uhrwerk, das gut zu einer robusten und dennoch urbanen Uhr wie der IWC Replica passt, sondern es ist das Uhrwerk, das es verdient .